Co-Give Gotland

In den letzten Jahren wurde sowohl der Wasserqualität der Ostsee als auch der mangelnden Trinkwasserversorgung auf Gotland viel Aufmerksamkeit geschenkt. Der Klimawandel und die Wasserversorgung haben Besucher und Einheimische auf Gotland erheblich beeinflusst.

Auf Gotland gibt es mehrere Projekte, die sich stark mit Wasser- und Umweltfragen befassen. Nachhaltige Entwicklung erfordert Engagement und Ressourcen. Deshalb arbeiten wir an einer Finanzlösung, die wir Co-Give Gotland nennen. Die Bemühungen, die Co-Give Gotland unterstützt, kommen sowohl den Besuchern als auch den Einheimischen zugute. Wir wollen bei Projekten helfen, bei denen Gelder das Klima und die Wasserversorgung auf Gotland verbessern können.

Warum soll ich beitragen?

Wir glauben, dass wir die Liebe zu Gotland und alles, was Gotland zu bieten hat, teilen und dass Sie Gotland immer wieder besuchen möchten. Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die lokale Entwicklung. Für 10 SEK pro Tag, die Sie beitragen, können wir gemeinsam dazu beitragen, die Wasserversorgung und die Umwelt auf Gotland zu verbessern. Dies ist eine private Initiative, um lokale Umweltprojekte auf Gotland zu unterstützen.

Wie wird das Geld verwendet?

Co-Give Gotland beteiligt sich an der Kofinanzierung von Wasser- und Umweltprojekten auf Gotland. Co-Give Gotland ist dafür verantwortlich, wie das Geld in den Projekten verwaltet und verteilt werden soll. Der Zuschuss geht jedes Jahr an ein Projekt von Co-Give Gotland.